Familienstellen

FamilienstellenDas Familienstellen, das in neunziger Jahren durch Bert Hellinger bekannt wurde, findet heute eine immer breitere Anerkennung in der Psychotherapie und in der psychologischen Beratung. Die systemische Aufstellungsarbeit hat einen lösungsorientierten Ansatz und gewährt uns einen Einblick in die wahren Ursachen von familiären Konflikten und immer wiederkehrenden emotionalen und körperlichen Belastungen.

Schicksalsschläge und traumatische Erlebnisse unserer Vorfahren können indirekt Einfluss auf unsere eigene gegenwärtige Lebenssituation nehmen. Oftmals tragen wir unbewusst die Bürde von andern und verweigern uns damit sozusagen selbst, ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Leben zu führen.

Bei der Aufstellung der eigenen und/oder Ursprungsfamilie macht das Phänomen des morphogenetischen Feldes innerhalb der aufgestellten Gruppe unbewusste, energetische Strukturen und Verstrickungen sichtbar, die von den teilnehmenden Personen unmittelbar erspürt werden können. Hierbei geht es nicht um das vordergründige Verstehen eines Problems, sondern um das Spüren mit dem Herzen und die damit verbundene Wirkung auf Seelenebene.

Mit der systemischen Aufstellungsarbeit lassen sich schnell und effektiv Lösungen finden bei:

  • Innerfamiliären Konflikten
  • Belastung durch Schicksalsschläge
  • Verlust und Trennung
  • Krankheiten oder psychosomatische Belastungen
  • Wiederkehrende Enttäuschungen und Misserfolge
  • Partnerschafts- und Eheprobleme
  • Zwischenmenschliche Konflikte am Arbeitsplatz
  • Verhaltensauffällige Kinder bzw. Sorgenkinder
  • Festgefahrene Situationen

Die befreiende Wirkung der Aufstellungsarbeit ist für alle Beteiligten sofort spürbar. Die Neuordnung im aufgestellten System wirkt bis in Gegenwart und ermöglicht eine positive Veränderung.

Das Familienstellen unterliegt der selbstverständlich der Schweigepflicht und findet in einem achtsamen und liebevollen Rahmen in Zusammenarbeit und unter Leitung von Frau Dr. med. Eva Maria Spormann, statt.

Eva Maria Spormann

Dr. med. Eva Maria Spormann

Fachärztin für
Kinder- und Jugenpsychiatrie, Psychotherapie,
Haltetherapeutin (Prekop),
Emotionale erste Hilfe (Harms),
Körperpsychotherapie (Munzel),
Systemisches Familienstellen

Aufstellungsort:
Praxis für ganzheitliche Heilwege
Mittelstr. 87
58285 Gevelsberg

 

Teilnahmegebühr:

  • mit eigenem Aufstellungsanliegen € 80,00
  • als beobachtender Stellvertreter € 20,00

Telefonische Voranmeldung erforderlich

 

Termine

Die nächsten Termine finden Sie unter Aktuelles...


STARTSEITE | ÜBER MICH | KONTAKT/ANFAHRT | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | IMPRESSUM

Heilpraktikerin Gevelsberg: Marion Schreiber